Für alle statt für Wenige


Wolfang Giella soll Gossauer Stadtpräsident werden

Von admin, 26.September.2017

Ein überparteiliches Komitee aus Vertreterinnen und Vertretern der FDP, der FLiG, der SP und der SVP hat heute mit Wolfgang Giella einen erfahrenen und kompetenten Kandidaten für das Gossauer Stadtpräsidium präsentiert. Wolfgang Giella überzeugt durch seine breite Ausbildung, seine Führungserfahrung und seine kommunikativen Fähigkeiten.

Nachdem die CVP eine Kandidatur für das Gossauer Stadtpräsidium eingereicht hatte, sind verschiedene Personen aus der Bevölkerung an die anderen Gossauer Parteien herangetreten und haben sich dafür stark gemacht, dass den Bürgerinnen und Bürger eine echte Wahl geboten werde.

Suche per Stelleninserat

Eine Findungskommission bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der FDP, der FLiG, der SP und der SVP hat alsdann per Stelleninserat mögliche Kandidatinnen und Kandidaten gesucht. Nach eingehender Prüfung der über 10 Bewerbungen und insgesamt zwei Hearings wurde Wolfgang Giella als gemeinsamer, überparteilicher Kandidat bestimmt. Die Kandidatur wurde am Montag, 25. September 2017, in Gossau der Öffentlichkeit vorgestellt.

Erfahren und kompetent

Wolfgang Giella ist am 5. März 1965 geboren. Aufgewachsen am Zürichsee wohnt der «Wahlbündner» heute in Chur. Nach seiner KV-Lehre und verschiedenen Tätigkeiten hat er auf dem zweiten Bildungsweg die Matura Typus B (Latein) erworben und in Zürich Allgemeine Sprachwissenschaften und Indogermanistik studiert. An der Georg-August-Universität in Göttingen promovierte er alsdann in Zentralasienkunde (Dr. phil. I). Nach einem Nachdiplomstudium (NDS) der höheren Verwaltungsleitung mit Schwerpunkt Universitätsbibliotheken in Göttingen und an der FH Köln übernahm Wolfgang Giella die Fachbereichsleitung an der Niedersächsisches Staats- und Universitätsbibliothek und war massgeblich am Aufbau digital-virtueller Dienstleistungen beteiligt. Zurück in der Schweiz amtete er als Direktor der Kantonsbibliothek Graubünden und ist heute Leiter der ZHAW- Hochschulbibliothek und Mitglied der ZHAW-Verwaltungsleitung in Winterthur. Neben Beruf und Familie hat Giella Interessen in den Bereichen Informatik und Kunst. Zudem wandert er gerne.

Demographie und Standortentwicklung

Wolfgang Giella ist ein politisch interessierter Mensch und möchte sich für die Öffentlichkeit einsetzen. Gossau ist vielen Schweizer Kleinstädten dieser Grösse durch ihre wirtschaftliche Vielfalt, ihre Lage, ihre Verkehrsanbindung und den gestalterischen Partizipationswillen der Bevölkerung hinsichtlich Stadtentwicklung weit voraus. «Um weitere Visionen in Erfolge umzuwandeln, liegt aber noch viel Arbeit an», so Wolfgang Giella und ergänzt: «Insbesondere demographische Fragestellungen und Fragen der wirtschaftlichen Standortentwicklung bedürfen einer Antwort.»

Breiter überparteilicher Rückhalt

«Wolfgang Giella ist eine liberale und wirtschaftsfreundliche Person, die über einen enormen Erfahrungsschatz aus seiner bisherigen Tätigkeit verfügt», erklärte SVP-Präsident Pascal Fürer. SP-Präsident Ruedi Blumer ergänzte: «Dabei hat er nicht nur eine breite Ausbildung und Erfahrung im In- und Ausland vorzuweisen, sondern auch ausgewiesene Führungskompetenzen und ist eine kommunikative Persönlichkeit». Gerade dies ist für die FDP von zentraler Bedeutung. So sprach sich FDP-Vorstandsmitglied Brigitta Mettler für Wolfgang Giella aus, da dieser aufgrund seiner Fähigkeiten und Unvoreingenommenheit auf die Herausforderungen in Gossau dynamisch reagieren kann. Alfred Zahner, Präsident der FLiG schloss: «Mit Wolfgang Giella bieten wir den Bürgerinnen und Bürgern am 26. November eine echte Wahl und gleichzeitig eine innovative, kreative und einnehmende Persönlichkeit.»

Für Bevölkerung spürbar sein

Mit der geplanten Kampagne soll Kandidat Wolfgang Giella insbesondere für die Bevölkerung greifbar werden. Die erste Gelegenheit dafür wird am kommenden Freitag, 29. September, um 19:00 Uhr, bei einem öffentlichen Kennenlern-Apéro im Werk 1 Gossau geboten. Wolfgang Giella wird zudem an weiteren öffentlichen Veranstaltungen für Fragen und Anregungen aus der Bevölkerung zur Verfügung stehen.

Rückfragen

Dr. phil. I. Wolfgang Giella, 078 922 87 98, wgiella@bluewin.ch
Brigitta Mettler, Vorstandsmitglied FDP Gossau-Arnegg, 071 571 06 18, mettler.b@bluewin.ch
Alfred Zahner, Präsident FLiG, 071 385 55 13, alfredzahner@bluewin.ch
Ruedi Blumer, Präsident SP Gossau-Arnegg, 079 465 43 07, blumer@bluewin.ch
Pascal Fürer, Präsident SVP Gossau-Arnegg, 079 686 94 45, fuerer.pascal@gmail.com